:

Vorfreude bei Fußballfrauen

Potsdam.Rebecca Smith ist voller Vorfreude auf das erste Finale mit den Fußballerinnen des VfL Wolfsburg. „Das DFB-Pokalfinale ist definitiv etwas ganz ...

Potsdam.Rebecca Smith ist voller Vorfreude auf das erste Finale mit den Fußballerinnen des VfL Wolfsburg. „Das DFB-Pokalfinale ist definitiv etwas ganz Besonderes, zumal es unsere erste Chance ist, einen Titel zu holen“, sagte die neuseeländische Nationalspielerin des VfL bei der Auftaktveranstaltung zum Frauen-Endspiel zwischen Wolfsburg und Turbine Potsdam am 19. Mai in Köln.
Auch Turbine-Spielführerin Tabea Kemme fiebert dem Duell schon entgegen. Seit fünf Jahren spielt sie in Potsdam, doch der Cup-Erfolg fehlt ihr noch in der Titelsammlung. Vor zwei Jahren verlor Potsdam in Köln gegen den 1. FFC Frankfurt. Dem Team von Bernd Schröder bietet sich nach dem Champions-League-Aus und dem voraussichtlichen Verpassen der Meisterschaft in dieser Saison wohl nur diese eine Titel-Chance.dpa