:

Warten auf das Ergebnis

Tützpatz.„We test our English“ (dt.: Wir testen unser Englisch) – Das war das Motto dieser Tage an der Regionalen Schule Tützpatz. Natürlich wird ...

Schüler der Regionalen Schule Tützpatz haben sich größte Mühe bei einem europaweiten Englischtest gegeben. Jetzt fiebern sie ihren Ergebnissen entgegen.[KT_CREDIT] FOTO: Schule Tützpatz

Tützpatz.„We test our English“ (dt.: Wir testen unser Englisch) – Das war das Motto dieser Tage an der Regionalen Schule Tützpatz. Natürlich wird täglich an der Schule Englisch gelernt, gelehrt und getestet, aber dieses Mal stellte sich für die Schüler der fünften und sechsten Klassen eine besondere Herausforderung: Erstmalig nahmen alle Schüler dieser Klassen am Sprachwettbewerb „The Big Challenge“ teil. Das ist ein Englischwettbewerb, der jedes Jahr im Frühjahr stattfindet. Er wendet sich an Schüler der Klassen fünf bis neun aller Schulformen. Europaweit beantworten die teilnehmenden Schüler einen Multiple-Choice-Fragebogen mit 54 Fragen zum Wortschatz, Grammatik, Phonetik und Landeskenntnisse.
Der Testdauer beträgt dabei 45 Minuten. Jede Klassenstufe erhält einen eigenen Fragebogen. Den Test haben alle Schüler geschrieben und sich natürlich sehr angestrengt, denn jeder möchte unter den Gewinnern sein.
Als erstes Urteil vermelden die Schüler, dass es manchmal ganz schön schwierig gewesen sei, sich für die richtige Antwort zu entscheiden.Nun heißt es erst einmal abwarten bis die Ergebnisse vorliegen.nk