Übersichtskarte:

Diese Weihnachtsmärkte wollen Sie verzaubern

Kerzenlicht, Plätzchenduft, klirrende Kälte und dazu ein wärmender Glühwein, all dies verbinden wir mit der besinnlichsten Zeit des Jahres. Und all dies kann nun wieder auf den weihnachtlichen Märkten der Region genossen werden. Wir haben die Termine für Sie zusammengestellt.

Der Weberglockenmarkt in Neubrandenburg zieht jedes Jahr Tausende Menschen an.
Archiv/Ingmar Nehls Der Weberglockenmarkt in Neubrandenburg zieht jedes Jahr Tausende Menschen an.

Nach einem grauen November wird es ab kommenden Montag wieder hell in der Region. Die ersten großen Weihnachtsmärkte in den Städten der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommerns öffnen ihre Pforten.

Und auch, wer es etwas kleiner mag, kommt auf seine Kosten. Denn viele kleine Gemeinden locken, wenn auch nur für ein oder zwei Tage, mit weihnachtlichen Angeboten in ihre Mitte. Besonders das erste und zweite Adventswochenende sollte man sich für eine Weihnachtstour über das Land vormerken,.

Und eins sei gewiss: auch die Kleinen werden nicht zu kurz kommen, denn der Weihnachtsmann hat sich gleich in mehreren Orten im Nordosten angekündigt.

Was, Wann und Wo finden Sie in der Karte, in dem Sie die Schneeflocken anklicken.

 

*Änderungen vorbehalten/ Alle Angaben ohne Gewähr

Nordkurier digital jetzt ab 3,75 € pro Monat