Unsere Themenseiten

:

5:3-Sieg im Dauerregen

Prenzlau.Die B-Junioren-Fußballer von Rot-Weiß Prenzlau beendeten die Saison in der Landesklasse Ost mit einem 5:3-Erfolg in einer waren Regenschlacht beim ...

Prenzlau.Die B-Junioren-Fußballer von Rot-Weiß Prenzlau beendeten die Saison in der Landesklasse Ost mit einem 5:3-Erfolg in einer waren Regenschlacht beim SC Storkow.
Eigentlich trat nur eine Notelf aus Prenzlau an. Anton Rau, Florian Neubauer, Tom Schmidt und Jakob Schulz fehlten. So kamen Collin Ramm und Daniel Bencaid zu mehr Einsatzminuten als in der gesamten Saison zuvor. Schon nach acht Spielminuten gingen die Prenzlauer durch Tim Busse nach starkem Solo 1:0 in Führung. Als Jacob Kaiser kurz darauf im Strafraum gelegt wurde, nutzt Busse den Elfmeter zum 2:0. Wenig später blieb der Ball bei einem Zuspielversuch der Gastgeber im Wasser liegen. Busse bediente Nicolas Müller, der sicher zum 3:0 traf (19.). Obwohl die Storkower unverhofft auf 1:3 verkürzten, blieb Rot-Weiß offensiv. Aber Tom Busse wurde ein Treffer aberkannt (Abseits). Darüber hadernd, kassierten die Rot-Weißen das 3:2 per Strafstoß. In der Folgezeit hatte Rot-Weiß mit dem 4:2 durch Müller (36.) eine Antwort, auch nach dem 4:3 (75./Foulelfmeter) ließen sie nicht locker. Das Anstürmen führte wieder zu einem Elfer, den Tim Busse zum 5:3 (80.) nutzte.gh