Hoffentlich gehts in dieser Saison wieder rund wie beim Vier-Tore-Fest in Neubrandenburg. Foto: Sandra Specht /Archiv
Hoffentlich gehts in dieser Saison wieder rund wie beim Vier-Tore-Fest in Neubrandenburg. Foto: Sandra Specht
Schloss Ulrichshusen ist wieder ein Mittelpunkt der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, nachdem das Festival nun mehrfach &auml
Schloss Ulrichshusen ist wieder ein Mittelpunkt der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, nachdem das Festival nun mehrfach äußerst „abgespeckt” hat stattfinden müssen. Jens Büttner
Tourismus

2022 gibt es von Usedom bis zur Uckermark viel zu feiern

Wenn Corona nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht, wird diese Tourismus-Saison bunt: Denn es stehen etliche Jubiläen und Feste im Land an. Ein kleiner Ausblick.
Usedom

2022 ist das Jahr der Jubiläen im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern: Die Hansestädte Wismar und Stralsund behaupten seit nunmehr 20 Jahren ihre Stellung auf der UNESCO-Welterbeliste, der Stummfilmklassiker Nosferatu, zu großen Teilen in Wismar gedreht, , begeisterte vor 100 Jahren erstmals das Publikum. Und der weltbekannte Archäologe Heinrich Schliemann, geboren in Neubukow bei Penzlin und aufgewachsen in Ankershagen, wäre 200 Jahre alt geworden.

Bergringrennen inTeterow und Müritzsail

Anfang Juni steht das 100. Teterower Bergringrennen an und in Waren wird vom 26. bis 29. Mai die nunmehr 20. Müritzsail gefeiert. Altentreptow feiert vom 24. Juni bis 3. Juli sein 777. Stadtjubiläum. „Veranstalter, Museen, Kulturbetreiber sind vorbereitet auf eine festreiche Saison”, weiß der Geschäftsführer des Landestourismusverbandes, Tobias Woitendorf, schränkt aber auch ein: „Wenn die Pandemie es denn zulässt. Ausreichende Hygienekonzepte jedenfalls sind vorhanden.” Woitendorf hält sich an den „Hoffnungsschimmer”, den „Chef-Virologe” Christian Drosten für 2022 als Ausblick gegeben hat. Demnach dürfte es ab Ostern lockerer zu gehen. Und wenn denn einigermaßen „freie Bahn” ist, gibt es viele vor allem musikalische Höhepunkte: Ein Meilenstein der Musikgeschichte des Landes beispielsweise wird die Exklusivresidenz des New York Philharmonic im Mai auf Usedom sein. Das Orchester feiert sein 180-jähriges Bestehen und ist vor allem auch wegen des Jubiläums „20 Jahre Peenemünder Konzerte des Usedomer Musikfestivals“ in Mecklenburg-Vorpommern.

Auch interessant: In diesen zwölf MV-Städten wird 2022 ein neuer Bürgermeister gewählt

Ein klangreicher Festspiel-Sommer beginnt am 18. Juni in der Konzertkirche Neubrandenburg mit dem Eröffnungskonzert. Highlights im Festspielprogramm beleuchten beispielsweise einen Mix aus Clubmusik und Klassik beim Detect Festival Ende Juli in Schloss Bröllin und den Klangraum Wald in Ulrichshusen Mitte Juli. A pro pos Wald: Ende des Jahres wird im Heilbad Waren auf Initiative von Professor Horst Klinkmann ein Heil- und Kurwald eröffnet, der die therapeutischen Möglichkeiten des Waldes nutzt. In Klink wird 2022 ein Kinderheilwald etabliert. An der Müritz wird im August endlich auch wieder die Müritz-Saga gespielt. Zur Mittsommernacht öffnen die Gutshäuser und Schlösser Parks und Pforten, und Liebhaber schicker Oldtimer-Räder kommen Mitte August beim Vélo Classico Fest in Rumpshagen auf ihre Kosten.

Oldtimer-Treffen, Vier-Tore-Fest und Blaueierschwimmen

Bereits am 7. und 8. März. rollen im vorpommerschen Züsedom die Oldtimer und Traktoren an. Teterow lädt am ersten Augustwochenende zum 22. Central-Mecklenburgischen Töpfermarkt mit 70 internationalen Keramik-Werkstätten. Neubrandenburg freut sich auf das Vier-Tore-Fest am letzten Augustwochenende. Das letzte Mai-Wochenende ist der Mecklenburger Seenrunde vorbehalten, deren weitherige Teilnehmer gern mal ein paar Urlaubstage in der Region draufpacken. Neustrelitz bereitet sich auf die Schlossgartenfestspiele ganz im Zeichen von „Carmen” im Juli vor und Mirow auf das Inselfest am ersten Augustwochenende. Am ersten Septemberwochenende veranstalten die Stadt Pasewalk und der Verein Leistungsschau die 30. Leistungsschau und das Stadtfest im Kulturforum „Historisches U“ sowie auf der Festwiese. Und die Uckermärker sind ganz sportlich: Am 24. April steht das 10. Blaueierschwimmen im Unteruckersee an, und am 30. April der 1. Uckermarsch ab Prenzlau um die Uckerseen.

 

 

 

Corona-Update per Mail

Der regelmäßige Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

zur Homepage