German police car on hightway driving fast Dieses Symbolbild darf nur für Online-Meldungen genutzt werden. Foto: © A
German police car on hightway driving fast Dieses Symbolbild darf nur für Online-Meldungen genutzt werden. Foto: © AA+W – stock.adobe.com (Symbolbild) © AA+W - stock.adobe.com
Verfolgungsjagd

Autofahrer flieht grundlos vor Polizei und entkommt

Laut Polizei ist das Auto zwar gefunden worden, der Fahrer aber nicht. Dafür hat er zum Ärger der Feuerwehr eine Spur hinterlassen.
Drosedow

Nahe der Ortschaft Drosedow hat sich ein Autofahrer eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Wie eine Polizeisprecherin mitteilt, hatte der Fahrer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf das Gaspedal gedrückt, als er einen Streifenwagen wahrgenommen hatte.

Lesen Sie auch: Verfolgungsjagd durch Neubrandenburg mit Reizgas beendet

Zuvor habe es aus Sicht der Beamten aber gar keinen Grund gegeben, den Wagen anzuhalten. „Die Person machte durch dieses Verhalten erst auf sich aufmerksam, sodass die Polizeistreife reagierte”, so die Polizeisprecherin. „Während dieser Fahrt mit sehr hoher Geschwindigkeit muss die Ölwanne des privaten Fahrzeuges beschädigt worden sein, so dass der Stoff auf die Fahrbahn lief und diese beschmutzte“, heißt es von der Sprecherin weiter.

Auch interessant: Mercedesfahrer durchbricht Polizeisperre auf der Flucht

Zwar sei das Auto später gefunden worden, von dem Fahrer fehlt aber jede Spur. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in Loitz mussten nach der Verfolgungsjagd ausrücken, um die Ölspur zu beseitigen, was den Angaben zufolge mehrere Stunden in Anspruch nahm.

 

 

 

zur Homepage