SIRENEN, WARN-APP, RADIO

So wird in Vorpommern vor einer Katastrophe gewarnt

Mit der Flutkatastrophe in Westdeutschland rücken die Alarmmelder erneut in den Fokus. In den Städten Vorpommerns sieht es auf den Dächern aber eher zum Heulen aus.
Im Landkreis Vorpommern-Greifswald können noch rund 250 Sirenen zur Warnung der Bevölkerung genutzt werden.
Im Landkreis Vorpommern-Greifswald können noch rund 250 Sirenen zur Warnung der Bevölkerung genutzt werden. Jens Büttner
Die Nina-App wurde seit Corona doppelt so oft wie zuvor heruntergeladen. Das Warnsystem wurde vom Bundesamt für Bevö
Die Nina-App wurde seit Corona doppelt so oft wie zuvor heruntergeladen. Das Warnsystem wurde vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe entwickelt und soll vor allem dann helfen, wenn Sirenen und Rundfunk die Bevölkerung bei drohenden Gefahren nicht erreichen. Foto: Bernd Wüstne Bernd Wüstneck
VG-Pressesprecher Achim Froitzheim.
VG-Pressesprecher Achim Froitzheim. Archiv
Anklam ·

Sie waren und sind immer noch vielerorts zum Schweigen verdammt – Sirenen. Doch angesichts der verheerenden Flutkatastrophe im Westen Deutschlands könnten die Heuler auf den Dächern eine Wiederbelebung erfahren, wie aktuell diskutiert wird. Auf Landesebene gibt es den festen Willen, Sirenen wieder flächendeckend zu installieren, damit diese auch zur Warnung vor Katastrophen eingesetzt werden könnten....

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

zur Homepage