Zu dritt in einem kleinen Zimmer – Mutter Dali hat mit ihren beiden Töchtern Elene und Gvantsa (v. r.) in der georg
Zu dritt in einem kleinen Zimmer – Mutter Dali hat mit ihren beiden Töchtern Elene und Gvantsa (v. r.) in der georgischen Hauptstadt Tiflis vorübergehend Unterschlupf gefunden. Wie es weitergehen soll, weiß die verzweifelte Frau noch nicht. ZVG / privat
Leonie Vangelista und Nadja Garbe (v. l.) von der Caritas in Anklam kümmern sich um viele Flüchtlinge in Anklam. Auc
Leonie Vangelista und Nadja Garbe (v. l.) von der Caritas in Anklam kümmern sich um viele Flüchtlinge in Anklam. Auch für Familie P. waren sie da, konnten ihre plötzliche Abschiebung jedoch nicht verhindern. Mareike Klinkenberg
Fatima, Julian und Diana (v. l.) sind mit Gvantsa in eine Klasse gegangen. Die Anklamer Gymnasiasten sorgen sich um ihre Freun
Fatima, Julian und Diana (v. l.) sind mit Gvantsa in eine Klasse gegangen. Die Anklamer Gymnasiasten sorgen sich um ihre Freundin, mit der sie gelegentlich über die sozialen Medien in Kontakt stehen. Mareike Klinkenberg
Dali und ihre Töchter

Mitten in der Nacht aus der Klinik geholt – und abgeschoben

Drei Jahre lang hoffte eine georgische Familie in Anklam eine neue Heimat gefunden zu haben. Leider vergebens. Die Mutter und ihre Töchter wurden in eine ungewisse Zukunft abgeschoben.
Anklam

Mitten in der Nacht werden Dali P. und ihre beiden Töchter Gvantsa (14) und Elene (5) aus dem Schlaf gerissen, müssen ihre wenigen Habseligkeiten zusammenpacken und sitzen schon wenige Stunden später im Flieger nach Tiflis – Abschiebung! 2018 waren sie vor der Armut in Georgien und vor massiver Gewalt in der eigenen Familie nach Deutschland geflüchtet.

Das besonders Prekäre an dieser Situation: Die kleine Familie befand sich zum...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage