Kräftige Gewitter und starke Regenschauer sorgten am Montagabend für Feuerwehreinsätze in Wolgast.
Kräftige Gewitter und starke Regenschauer sorgten am Montagabend für Feuerwehreinsätze in Wolgast. © Tilo Wallrodt
So wurde unter anderem die Dr. Theodor-Neubauer-Straße teilweise überflutet und war nicht mehr befahrbar.
So wurde unter anderem die Dr. Theodor-Neubauer-Straße teilweise überflutet und war nicht mehr befahrbar. © Tilo Wallrodt
Die Feuerwehr sperrte die Straße und öffnete mehrere Einläufe zur Kanalisation.
Die Feuerwehr sperrte die Straße und öffnete mehrere Einläufe zur Kanalisation. © Tilo Wallrodt
Auch in den kommenden Tagen wird es laut DWD immer wieder zu örtlichen Schauern kommen.
Auch in den kommenden Tagen wird es laut DWD immer wieder zu örtlichen Schauern kommen. © Tilo Wallrodt
Feuerwehreinsatz

Starkregen sorgt für überflutete Straßen in Wolgast

Am Montagabend musste die Feuerwehr in Wolgast ausrücken. In nur kurzer Zeit viel dort so viel Regen, dass Straßen überflutet wurden.
Wolgast

Kräftige Gewitter und starke Regenschauer sorgten am Montagabend für Feuerwehreinsätze in Wolgast. So wurde unter anderem die Dr. Theodor-Neubauer-Straße teilweise überflutet und war nicht mehr befahrbar. Die Feuerwehr sperrte die Straße und öffnete mehrere Einläufe zur Kanalisation.

Mehr lesen: Demminer Kleingärten von Hochwasser bedroht

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte für den Montagnachmittag und frühen Abend vor Gewittern, einzelnen Sturmböen und gebietsweise Starkregen für den Nordosten gewarnt.

Mehr lesen: Mehrere Verletzte bei Unfällen auf B110 – Vollsperrung nach Usedom

Und auch in den kommenden Tagen wird es laut DWD immer wieder zu örtlichen Schauern kommen. Am heutigen Dienstag klettern die Temperaturen auf 19 bis 23 Grad. In Vorpommern gibt es schwachen, in Mecklenburg mäßigen Südwestwind mit frischen bis starken Böen.

zur Homepage