VON WINDBÖE ABGEDRÄNGT

16-Jähriger bei Unfall nahe Anklam schwer verletzt

Ein junger Mopedfahrer ist zwischen Blesewitz und Neuenkirchen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Ihm wurde wohl das Wetter zum Verhängnis.
Ein 16-Jähriger ist am Dienstag zwischen zwei Dörfern nahe Anklam mit einem Moped verunglückt.
Ein 16-Jähriger ist am Dienstag zwischen zwei Dörfern nahe Anklam mit einem Moped verunglückt.
Blesewitz.

In der Nähe von Anklam ist am Dienstag ein Jugendlicher mit einem Moped verunglückt. Wie die Polizei am Abend mitteilte, war der 16-Jährige gegen 15.15 Uhr zwischen den Ortschaften Blesewitz und Neuenkirchen unterwegs.

Zu dieser Zeit herrschte starker Wind auf der Strecke, so die Polizei. Nach der Spurenlage vor Ort werde davon ausgegangen, dass das Leichtkraftrad von einer Windböe erfasst und nach links von der Fahrbahn gedrückt wurde. Hier befuhr der 16-Jährige noch einige Zeit die Böschung, bis er an einem Baum zum Stehen kam.

Das Leichtkraftrad wurde nur leicht beschädigt, der junge Fahrer aus dem Landkreis Vorpommern-Greifswald wurde bei dem Unfall jedoch schwer verletzt und musste im Klinikum Greifswald behandelt werden. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an, hieß es weiter es gebe bisher aber keine Hinweise auf die Beteiligung eines weiteren Verkehrsteilnehmers.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Blesewitz

Kommende Events in Blesewitz

zur Homepage