Unsere Themenseiten

:

32-Jährige steuert Wagen mit 3,67 Promille in Straßengraben

Die Alkoholkontrolle ergab einen erstaunlich hohen Messwert.
Die Alkoholkontrolle ergab einen erstaunlich hohen Messwert.
Patrick Pleul/Symbolfoto

Reichlich Alkohol im Blut hatte eine Frau, die die Polizei in der Nacht zu Dienstag im Straßengraben bei Karlsburg im Kreis Vorpommern-Greifswald aufgefunden hat. Außerdem hatte die Frau Glück im Unglück.

Die Polizei stellte 3,67 Promille bei der 32-jährigen Autofahrerin fest. Nach Zeugenangaben war die Frau auf der Bundesstraße 109 von der Fahrbahn abgekommen, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte. Verletzt wurde sie dabei jedoch nicht. Ein noch am Unfallort durchgeführter Atemalkoholwert ergab dann den außergewöhnlich hohen Messwert. Die Verunglückte erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.