In der Haferscheune in Stolpe an der Peene findet am Samstag wieder ein Weihnachtsmarkt statt.
In der Haferscheune in Stolpe an der Peene findet am Samstag wieder ein Weihnachtsmarkt statt. NK-Archiv
Vorweihnachtszeit

Am zweiten Advent wird's in Vorpommern gemütlich

Weihnachtsmärkte, Musik und eine Glühweinfahrt auf der Peene – in Vorpommern wird das zweite Adventswochenende gemütlich und gemeinsam begangen.
Vorpommern

Der diesjährige Weihnachtsmarkt in der Stolper Haferscheune startet am Samstag ab 10.30 Uhr. Gegen 11 Uhr wird Bürgermeister Marcel Falk das besinnliche Treiben offiziell eröffnen und von da an verspricht er bis in den späten Nachmittag ein abwechslungsreiches Programm für junge und ältere Weihnachtsmarktfans.

So spielen ab 11.15 Uhr die Fährkrug-Musikanten ein Weihnachtskonzert, ab 13.30 Uhr erklingt Weihnachtsmusik ganz anderer Art mit dem Popchor NolimHits aus Greifswald. Lilly und Olaf der Schneemann starten um 14.30 Uhr mit ihrem kunterbunten Kinderprogramm. Anschließend hat sich der Weihnachtsmann mit Geschenken angekündigt.

Lesen Sie auch: Wer hat ein Kinderkarussell für Stolpes Weihnachtsmarkt

In Stolpe dreht sich wieder ein Karussell

Drumherum gibt es den ganzen Tag einen Tannenbaumverkauf, Kunsthandwerk, Schauschmieden in der Stolper Klosterschmiede, kostenlose Fahrten auf dem Kinder-Kettenkarussell. Hungrig wird auch niemand bleiben müssen. Es wird unter anderem Schwein vom Spieß und Erbseneintopf geben.

Um 14 geht es bei Abenteuer Flusslandschaft in Anklam auf die Peene zur Glühweinfahrt im beheizten Ausflugsschiff „Ida vom Peendamm”. Auf der zweistündigen Tour flussaufwärts locken atemberaubende Ausblicke ins preisgekrönte Peenetal.

Mehr lesen: So feiert Anklam in diesem Jahr seinen Adventsmarkt

Mit Glühwein auf der Peene

Im Flusstal aus der Eiszeit sind Seeadler, Silberreiher und Eisvogel zu Hause, die unterwegs mit etwas Glück beobachtet werden können. Hausgebackener Weihnachtskuchen und Winzer-Glühwein sorgen für das leibliche Wohl an Bord. Weitere Glühweinfahrten in diesem Advent sind außerdem für den 7., 10. und 17. Dezember angekündigt.

Ebenfalls am Samstag soll es am Gutshaus in Dargibell vorweihnachtlich werden. Die Besitzer des historischen Anwesens Peter Foydl und Pola Fleischer laden zum gemeinsamen Weihnachtssingen in und vor der Gutsküche ein. Die ersten Lieder sollen dort ab 18 Uhr erklingen.

Auch interessant: Die Advents- und Weihnachtsmärkte 2022 im Überblick

Winterbahnhof und Kirchenmusik

Für diesen Sonntag lädt das Team des Demokratiebahnhofs zum sogenannten Winterbahnhof ein. In der Zeit von 14 bis 17 Uhr erwarten die Besucher dort Handarbeiten, Siebdruck, Kleidertausch, Musik, Bastelmöglichkeiten, Snacks und Heißgetränke.

Der zweite Advent wird in Bauer bei Lassan traditionell mit einer besonders musikalischen Andacht begangen. In der Kirche St. Nikolai zu Bauer musiziert das Musikensemble Lassan um 14 Uhr. „Danach gibt es heiße Getränke und adventliches Gebäck im warmen Küsterhaus”, kündigt die Lassaner Kirchenmusikerin Renate Parakenings an.

zur Homepage