Die Impfquote beim Pflegepersonal in Anklam und Ueckermünde liege über dem regionalen Durchschnitt, heißt es v
Die Impfquote beim Pflegepersonal in Anklam und Ueckermünde liege über dem regionalen Durchschnitt, heißt es von der Klinikleitung. NK-Archiv
Impfpflicht in der Pflege

Ameos-Kliniken setzen auf Impfangebote

Wie hoch der Anteil der geimpften Pflegekräfte ist, könne man bei Ameos derzeit nicht sagen. Fest steht dagegen: Der Wert soll in den kommenden Wochen noch steigen.
Anklam

Auch in den Ameos-Kliniken in den Städten Anklam und Ueckermünde rüstet man sich für die Impfpflicht. Dabei sei die Impfbereitschaft der Mitarbeitenden in beiden Häusern bislang vergleichsweise höher als die der Bevölkerung in der Region.

Wie hoch diese aktuell genau sei, dazu gibt es von Ameos jedoch keine Informationen, sondern lediglich den Verweis auf einen „andauernden Prozess“, weshalb derzeit kein aktueller Stand benannt werden könne. Der Impfstatus der Mitarbeitenden in den Ameos-Einrichtungen in Vorpommern sei jedoch bekannt, heißt es weiter.

Klinikleitung wirbt für Impfung

Generell gebe es bereits seit Ende 2020 Impfangebote, inklusive Aufklärungsgespräche, die von den Mitarbeitern gut genutzt würden. „So sichern unsere Mitarbeitenden seit Beginn der Corona-Pandemie verlässlich die medizinische Versorgung der Menschen und werden das auch weiterhin tun“, heißt es von Ameos.

Zu den neuen gesetzlichen Regelungen, die Mitte März in Kraft treten, gebe es zudem derzeit ausführliche Informationsmöglichkeiten in beiden Häusern. Dabei macht die Klinikleitung auch deutlich, was sie von den Corona-Schutzimpfungen allgemein hält: „Wir sind überzeugt, dass eine Impfung die beste Möglichkeit ist, um sich und andere zu schützen sowie einen schweren Verlauf der Corona-Erkrankung zu vermeiden. Deshalb erhalten die Mitarbeitenden auch in diesem Jahr regelmäßig Impfangebote. Außerdem gibt es verschiedene Informations- und Beratungsmöglichkeiten für diejenigen, die sich noch nicht impfen lassen konnten oder sich bisher nicht für eine Impfung entschieden hatten.“

zur Homepage