Die Saison 2021/22 hat das Anklamer Team auf dem fünften Tabellenplatz beendet.
Die Saison 2021/22 hat das Anklamer Team auf dem fünften Tabellenplatz beendet. Stefan Justa
Gleich vier ehemalige Anklamer A-Jugend-Kicker, die in der Vorsaison Landesliga-Staffelsieger wurden, rücken in die erste
Gleich vier ehemalige Anklamer A-Jugend-Kicker, die in der Vorsaison Landesliga-Staffelsieger wurden, rücken in die erste Männer-Mannschaft auf. Stefan Justa
Landesliga

Anklamer Fußballer schwitzen für neue Saison

Am Donnerstag steht für die Anklamer Kicker die erste Trainingseinheit nach der Sommerpause auf dem Programm.
Anklam

Es geht wieder los: Knapp vier Wochen nach ihrem letzten Punktspiel beginnt für die Fußballer der ersten Anklamer Männer-Mannschaft morgen die Vorbereitung auf die neue Landesliga-Saison.

Geplant sind bis zum scharfen Start am letzten Juli-Wochenende mit der ersten Landespokal-Runde insgesamt fünf Testspiele. Nach dem morgigen Auftakttraining treten die Kicker von Trainer Michael Höcker am Samstag auf der Insel Usedom an.

Lesen Sie auch: Anklamer Duo verabschiedet sich aus der Landesliga

Erstes Testspiel gegen Ückeritz

Ihr Gegner ist ab 14 Uhr das Team des SV Ückeritz, das die Saison 2021/22 in der Kreisoberliga als Tabellenneunter abgeschlossen hat. Der zweite Härtetest erwartet die Peenestädter am 8. Juli ab 19 Uhr beim Verbandsligisten SV Siedenbollentin.

Ebenfalls auswärts treten sie am 16. Juli ab 14 Uhr gegen Landesklasse-Vertreter SV Motor Eggesin an. Bereits einen Tag zuvor empfangen Phil Skeip, Arne Siebrecht und Co. die Landesklasse-Kicker der HSG Uni Greifswald. Abgerundet wird die Testphase schließlich am 23. Juli mit einem Heimspiel gegen Landesklasse-Neuling Torgelower FC Greif II.

Mehr lesen: VFC-Junioren krönen Erfolgssaison mit Staffelsieg

In der Fairplay-Wertung Spitzenreiter

Die Landesliga-Saison 2021/22 die Anklamer Fußballer mit einer Bilanz von zehn Siegen, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen auf dem fünften Tabellenplatz abgeschlossen. In der Fair-Play-Wertung waren sie mit 39 Strafpunkten vor Hanse Neubrandenburg (41) und Malchin (46) das Top-Team der abgelaufenen Spielzeit. Als erfolgreichster Torschütze des VFC zeichnete sich Arne Siebrecht mit acht Treffern aus. Philipp Sorgatz folgte in der mannschaftsinternen Torschützenliste mit sechs Treffern auf Rang zwei.

Beide werden auch in der neuen Saison für ihren Heimatclub auf Torejagd gehen. Michael Jeske, André Dreier, Toni Rabe und Till Venz stehen Trainer Michael Höcker zukünftig dagegen nicht mehr zur Verfügung. Gleiches gilt vorerst auch für John-Philipp Bruhns, der nach einer Kreuzband-OP noch lange pausieren muss.

Quartett aus dem VFC-Nachwuchs verstärkt das Team

Verstärkt wird die VFC-Erste zukünftig in der zweithöchsten Spielklasse des Landesfußballverbandes von Jan-Patrick Bruhns, Marvin Gladrow, Lucas Klingenberg und Marvin Schulz, die allesamt aus der A-Jugend aufrücken. Sie schnupperten bereits in der vergangenen Spielzeit bei den Männern Landesliga-Luft und hinterließen dabei einen durchweg positiven Eindruck. Dazu stößt auch Dennis Wolf, der in der vergangenen Saison zum Kreisoberliga-Aufgebot des VFC zählte.

Ernst wird es für die Anklamer Kicker am letzten Juli-Wochenende, wenn die erste Hauptrunde des Landespokal-Wettbewerbs stattfindet. Die Auslosung der Begegnungen, die territorial getrennt in den Bereichen „Ost“ und „West“ vorgenommen wird, findet am 7. Juli in Rostock statt.

zur Homepage