Bei Klaus Neubauer von der Fleischerei Brüsch gehen von nun an drei weitere preisgekrönte Wurstsorten über die
Bei Klaus Neubauer von der Fleischerei Brüsch gehen von nun an drei weitere preisgekrönte Wurstsorten über die Ladentheke. Mareike Klinkenberg
Sie haben die Medaillen an die Peene geholt: die Salami „Rauchende”, die Teewurst und der „Lilienthal-Kringe
Sie haben die Medaillen an die Peene geholt: die Salami „Rauchende”, die Teewurst und der „Lilienthal-Kringel”, eine Streichmettwurst. Mareike Klinkenberg
Ausgezeichnete Wurst

Anklamer räumen bei Fleischereimesse ab

Geschmäcker sind verschieden. Drei Wurstsorten aus Anklam konnten aber auch internationale Gaumen überzeugen und wurden prämiert.
Anklam

Mehr als 900 nationale und internationale Unternehmen haben in der vergangenen Woche in Frankfurt am Main auf der IFFA, der weltweit größten Leitmesse der Fleischwirtschaft, ihre Produkte und Technologien präsentiert. Unter ihnen auch ein Anklamer Familienunternehmen.

Fleischermeister Klaus Neubauer von der Fleischerei Brüsch in der Peenstraße, der vor wenigen Wochen noch den Bratwürsten seiner Innungskollegen zum Titel „Beste Bratwurst aus MV” verhalf, stellte hier drei seiner eigenen Wurstkreationen einer internationalen Jury vor.

Lesen Sie auch: Beste Bratwurst aus MV in Anklam gekürt

Medaillen für Teewurst, Salami und Lilienthal-Kringel

Er selbst saß auch im Bewertungskomitee, konnte aber natürlich nicht seine eigenen Produkte verkosten, erzählt er. „Diese Messe ist schon das Nonplusultra für einen Fleischer”, so Neubauer. Doch der Anklamer Fleischermeister braucht augenscheinlich auch den weltweiten Vergleich nicht zu scheuen, denn alle drei Wurstsorten wurden mit Bestnoten bewertet und mit Medaillen prämiert.

Die Teewurst, die Streichmettwurst „Lilienthal-Kringel” und die Rauchende-Salami von der Fleischerei Brüsch sind jetzt also auch höchst offiziell „ausgezeichnet”. Klaus Neubauer und seine Mannschaft freuen sich auf jeden Fall riesig. „Das ist wirklich etwas Besonderes”, resümiert der Fleischermeister nicht ohne Stolz.

 

 

zur Homepage