ANKLAMER DREIKLANG

Anklams große Baustellen nehmen Fahrt auf

Noch in diesem Jahr könnte an Ikareum, Schwimmhalle und Schulcampus in Anklam gleichzeitig gebaut werden. An allen drei Großprojekten sind schon jetzt große Fortschritte zu verzeichnen – mit denen die Stadt (noch) sogar im Zeitplan liegt.
Aktuell laufen die Bohrpfahlgründungen für den neuen Schulcampus in der Anklamer Innenstadt.Foto: Anne-Marie Maa&szl
Aktuell laufen die Bohrpfahlgründungen für den neuen Schulcampus in der Anklamer Innenstadt.Foto: Anne-Marie Maaß Anne-Marie Maaß
Anklam ·

Der „Anklamer Dreiklang“ – ist seit der Unterzeichnung im Herbst 2018 zum festen Begriff geworden, wenn es um das Baugeschehen in der Stadt geht. Nun könnte an den drei Großprojekten Schulcampus in der Innenstadt, Schwimmhalle und Ikareum auch bald zeitgleich gebaut werden.

Am weitesten fortgeschritten ist nach wie vor das...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

zur Homepage