Das Peeneufer in Anklam wird sich am Sonntag wieder in eine Flaniermeile für Trödelfans verwandeln. Ab 8 Uhr geht es
Das Peeneufer in Anklam wird sich am Sonntag wieder in eine Flaniermeile für Trödelfans verwandeln. Ab 8 Uhr geht es los. NK-Archiv/ Matthias Diekhoff
Händler, die beim Flohmarkt dabei sein wollen, werden wie gehabt ab 6 Uhr am Sonntagmorgen direkt vor Ort eingewiesen. Ei
Händler, die beim Flohmarkt dabei sein wollen, werden wie gehabt ab 6 Uhr am Sonntagmorgen direkt vor Ort eingewiesen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. NK-Archiv/Schulz
Ausflugs-Tipp

Antikes und Seltenes gesucht – Sonntag ist wieder Flohmarkt in Anklam

Schnäppchenjäger und Trödelfreunde aufgepasst! Am Sonntag ist wieder Flohmarkt an der Peene in Anklam. Interessierte Händler sollten früh aufstehen.
Anklam

Am kommenden Wochenende wird es wieder trubelig am Anklamer Peeneufer, denn wie immer am ersten Sonntag im Monat darf hier getrödelt werden. Weil der Baustart des neuen Hansequartiers in diesem Bereich sich aktuell noch verzögert, kann die beliebte Flohmarktstrecke auch weiterhin am Bollwerk und auf der Grünfläche direkt an der Peene stattfinden, bestätigt Marktmeister Alexander Becker auf Nordkurier-Anfrage.

Händler, die beim Flohmarkt dabei sein wollen, werden wie gehabt ab 6 Uhr am Sonntagmorgen direkt vor Ort eingewiesen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Für Besucher ist der Markt dann wiederum ab 8 Uhr geöffnet.

Mehr lesen: Straßenbaustellen in Anklam beginnen – teilweise Sperrung nötig

zur Homepage