ETHANOL-AUSGABE

▶ Apotheker stehen Schlange an Zuckerfabrik

Nachschub für Desinfektionsmittel: Für Apotheken in ganz MV wird die Zuckerfabrik Anklam jetzt zum Helfer in der Corona-Krise. Aktuell läuft die erste Ausgabe an Apotheker.
Gestern gab es die erste Ethanol-Ausgabe an Apotheken von der Zuckerfabrik in Anklam.
Gestern gab es die erste Ethanol-Ausgabe an Apotheken von der Zuckerfabrik in Anklam. Anne-Marie Maaß
Schlagestehen für mehrere Liter Ethanol. Damit wird das Ethanol jetzt für Desinfektionsmittel statt für Bio-Spr
Schlagestehen für mehrere Liter Ethanol. Damit wird das Ethanol jetzt für Desinfektionsmittel statt für Bio-Sprit genutzt. Anne-Marie Maaß
Anklam.

Für Apotheken im ganzen Land wird Anklams Zuckerfabrik jetzt zum Helfer in der Not. Dort bildete sich am frühen Freitag eine lange Schlange vor dem Verwaltungshaus und später an der provisorisch eingerichteten Ethanolabfüllung.

Ethanol, als wichtigen Grundstoff für das in Zeiten der Corona-Krise knappe Händedesinfektionsmittel, können Apotheker dort nun gegen Vorlage einer Kopie ihrer Apothekenbetriebserlaubnis erhalten. Eine Chance, die viele nutzen und dementsprechend zum Teil hunderte Kilometer quer durchs Land fuhren, um das reine Ethanol in Kanister und andere geeignete Behälter abgefüllt zu bekommen.

Mehr lesen: Kritik an Jens Spahn wegen Versäumnissen bei Schutzkleidung.

Wichtige Aufgabe für die letzte Zuckerfabrik im Land

Für Anklams Zuckerfabrikschef eine frohe Botschaft, in diesen Zeiten nun helfen zu können. Als letzte Zuckerfabrik im Land kommt den Anklamern nun eine wichtige Aufgabe zu, die ähnlich auch in anderen Bundesländern gehändelt wird. Zuvor habe es einiges an Abstimmungen gegeben, aber auch diese – ob mit dem Zoll oder anderen Behörden – konnten pragmatisch geregelt werden, so die Einschätzung des Geschäftsführers.

Mehr lesen: Bei der Malchiner Tafel werden die Lebensmittel knapp.

[Video]

Ethanol zur Desinfektion statt Biosprit an der Tanke

Mit den Möglichkeiten der Fabrik könne noch eine ganze Weile Ethanol vorgehalten werden, mit dem die Apotheken nun selbst Händedesinfektionsmittel herstellen können, um Engpässe vor allem in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen entgegenzuwirken. Dementsprechend werde in der aktuellen Krisensituation das Ethanol auch erst mal nicht weiter als Biosprit an Tankstellen geliefert, so Sauer.

Mehr lesen: So bekommen Sie den Nordkurier trotz Krise.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

Kommende Events in Anklam

zur Homepage