Unfall
Autofahrer fährt bei Stolpe gegen Baum und stirbt

Der Mann war vermutlich zu schnell unterwegs und prallte gegen einen Baum.
Der Mann war vermutlich zu schnell unterwegs und prallte gegen einen Baum.

Am Samstagmorgen ist im südlichen Vorpommern ein Autofahrer bei einem Unfall gestorben. Vermutlich war er zu schnell unterwegs. Sein Beifahrer hat überlebt.

Ein 43-jähriger Autofahrer ist am Samstagmorgen bei einem Unfall zwischen Görke und Stolpe (Vorpommern-Greifswald) ums Leben gekommen. Der Mann sei vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit nach rechts von der Straße abgekommen, heißt es von der Polizei. Das Auto prallte gegen einen Baum und kam danach auf einer Wiese zum Stehen.

Der Fahrer sei noch am Unfallort an seinen Verletzungen gestorben, heißt es. Sein 39 Jahre alter Beifahrer wurde mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.