:

Bagger hat auf der Flaniermeile das Zepter übernommen

Die Tage der grauen DDR-Betonbauten an der Anklamer Markt-Ostseite sind gezählt: die Wärmedämmung ist ab, und am Gehweg vor den 70er-Jahre-Bauten macht sich gerade ein Bagger zu schaffen. Als Nächstes sind die Blöcke dran.

Stück für Stück verschwindet ein vertrautes Stück Anklamer Innenstadt. Jetzt sind die Flaniermeilen vor den WBS-70-Blöcken dran.
Veronika Müller Stück für Stück verschwindet ein vertrautes Stück Anklamer Innenstadt. Jetzt sind die Flaniermeilen vor den WBS-70-Blöcken dran.

Jetzt ist es unübersehbar: Der Abriss an der Anklamer Markt-Ostseite wird ernst. Fiel vor zwei Tagen die Wärmedämmung, so ist jetzt die Flaniermeile vor den Häusern dran. Stück für Stück frisst der Bagger sich in die Gehwege vor den Geschäften, wo einst Kauflustige nach Schnäppchen Ausschau hielten oder bei Mildner einen Eisbecher genossen. Ende der 70er Jahre wurden die Häuser gebaut und viele Anklamer waren glücklich über eine neue Wohnung mitten in der Stadt. Jetzt wird der Abriss jeden Tag genau verfolgt, und einige bedauern auch den Abriss.