In Gützkow im Landkreis Vorpommern-Greifswald ist ein betrunkener 39-Jähriger von der Polizei kontrolliert worden. M
In Gützkow im Landkreis Vorpommern-Greifswald ist ein betrunkener 39-Jähriger von der Polizei kontrolliert worden. Mit seinem Alkoholwert musste er das Auto stehen lassen und verlor seinen Führerschein. ©-bnenin---stock.adobe.com
Polizei

Betrunkener Autofahrer aus Gützkow verliert Blut und Führerschein

Ein 39-Jähriger wäre wohl besser nicht ins Auto gestiegen. Die Polizei erwischte den Fahrer in Gützkow – mit einem hohen Promillewert.
Gützkow

Die Polizei in Gützkow hat am Dienstag kurz vor 16 Uhr einen betrunkenen Autofahrer in der Pommerschen Straße erwischt.

Bei einer Verkehrskontrolle wurde bei dem 39-jährigen Suzuki-Fahrer ein Alkoholvortest durchgeführt, so die Polizei. Der Test zeigte an, dass der Mann einen Wert von 2,02 Promille intus hatte – es folgte eine Blutprobenentnahme im Wolgaster Krankenhaus.

Der Führerschein wurde von der Polizei sichergestellt. Der 39-Jährige muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Mehr lesen: Autofahrerin (46) überführt betrunkenen Mercedes-Fahrer (27)

zur Homepage