Unfall
Betrunkener Mann rast bei Anklam gegen Baum

Bei einem Unfall auf einer Landstraße bei Anklam sind zwei Menschen verletzt worden - einer davon schwer.
Bei einem Unfall auf einer Landstraße bei Anklam sind zwei Menschen verletzt worden – einer davon schwer.

Bei einem Unfall auf einer Landstraße bei Anklam sind zwei Menschen verletzt worden – einer davon schwer. Der Fahrer war dabei ohne Führerschein unterwegs.

Ein betrunkener Mann ohne Führerschein ist mit einem Auto bei Anklam (Landkreis Vorpommern-Greifswald) gegen einen Baum gekracht. Dabei wurde der 35-Jährige leicht und seine ein Jahr ältere Beifahrerin schwer verletzt, wie die Polizei in der Nacht auf Mittwoch mitteilte.

Der Wagen der Beiden kam am Dienstagabend aus bisher ungeklärten Gründen in einer Kurve einer Landesstraße von der Fahrbahn ab. Ein Atemalkoholtest der Polizei noch am Unfallort ergab, dass der Mann mit 1,58 Promille am Steuer gesessen hatte.