TIERSCHUTZ

Biber haben die Wiesen für sich entdeckt

Die drolligen Nagetiere lassen sich die Tage in Anklam und Umgebung wunderbar beobachten. Des einen Freud ist dabei wohl des anderen Leid.
Biber bei Anklam
Biber sind die zweitgrößten Nager auf der Erde. Anne-Marie Maaß
Anklam ·

Ganz ungerührt von den immer wieder hart geführten umweltpolitischen Diskussionen über ihre Art hauen sich die Biber im Peenetal derzeit auf den satten grünen Wiesen allabendlich ordentlich die Bäuche voll. Der größte Nager Europas ist derzeit vielerorts rund um Anklam zu beobachten.

Bei Bauern sind Biber nahezu verhasst

Die Reaktion der Vorpommern...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

zur Homepage