Zu den Tieren, die in der Manage gezeigt werden, gehören auch Zebras.
Zu den Tieren, die in der Manage gezeigt werden, gehören auch Zebras. Matthias Diekhoff
Das Duo Ferrandino aus Italien zeigt Rollschuh-Akrobatik.
Das Duo Ferrandino aus Italien zeigt Rollschuh-Akrobatik. ZVG
Das Zirkuszelt wurde traditionell am Anklamer Reeperstieg aufgebaut.
Das Zirkuszelt wurde traditionell am Anklamer Reeperstieg aufgebaut. Matthias Diekhoff
Manege frei

Circus Barlay gastiert am Reeperstieg

Tiere, Clowns und Akrobaten: Das Familienunternehmen hat den kleinen und großen Freunden der Manege einiges zu bieten.
Anklam

„Anklam ist eine begehrte Zirkus-Stadt”, sagt Roberto Ortmann. Gemeint ist damit, dass die Zirkusse gern in die Peenestadt kommen. So gastiert auch der Circus Barlay regelmäßig auf dem Festplatz am Reeperstieg.

Lesen Sie auch: Weihnachtszirkus Barlay in Not - wegen Corona keine Vorstellungen

Von Donnerstag bis Sonntag erwarten die Besucher dort Tierdarbietungen unter anderem mit Pferden, Zebras, Kamelen, Lamas, Watussi-Rindern und Ponys.

Außerdem steht anspruchsvolle Artistik auf dem Programm, wie zum Beispiel mit dem italienischen Duo Ferrandino und seiner Rollschuh-Nummer oder den Luft-Akrobatik-Schwestern Sara und Asia Curci. Ebenfalls nicht fehlen werden klassische Darbietungen wie Jonglage und natürlich Clownerie.

Endlich wieder auf Tournee

Nachdem es der Circus Barlay wie viele andere auch in den vergangenen zwei Jahren nicht leicht hatte und viel Zeit in seinem Winterlager in Kieve bei Röbel verbracht hat, wie Roberto Ortmann berichtet, freue sich das Familienunternehmen in siebter Generation nun um so mehr, endlich wieder auf Tournee gehen zu können.

Mehr lesen: Überleben wird für Zirkusleute zum Drahtseilakt

Auf der anderen Seite sei aber auch zu merken, dass der Zirkus den Besuchern gefehlt habe. Und so hoffe er natürlich auch, dass in Anklam möglichst viele der insgesamt 600 Plätze im Zirkuszelt besetzt werden. Vorstellungen sind am Donnerstag und Freitag jeweils um 17 Uhr, am Sonnabend um 15 und 18 Uhr sowie am Sonntag um 11 Uhr.

Karten gibt es an der Abendkasse. Zudem stellt der Zirkus zehn mal zwei Freikarten zur Verlosung zur Verfügung. Interessenten können sich heute, 19. Mai, von 9.30 bis 9.45 Uhr unter der 03971 2638937 melden.

 

zur Homepage