THEATERAKADEMIE VORPOMMERN

Corona erschwert Schauspielern von der Insel Usedom den Berufsstart

Vier Jahre lang waren sie auf Vorpommerns Bühnen zu erleben; jetzt haben die Absolventen der Theaterakademie ihren Abschluss geschafft. Doch die Zukunft sieht düster aus.
Das sind die Absolventen der Theaterakademie Vorpommern im Jahr 2020. Insgesamt elf Eleven wurde ein Zeugnis überreicht,
Das sind die Absolventen der Theaterakademie Vorpommern im Jahr 2020. Insgesamt elf Eleven wurde ein Zeugnis überreicht, von denen jedoch zwei beim Fotoshooting fehlten. Dajana Richter
Zinnowitz.

Die Absolventen der Theaterakademie Vorpommern haben in Zinnowitz auf der Insel Usedom ihre Zeugnisse erhalten. Bei der Zeugnisübergabe im gelben Theater „Die Blechbüchse“ gab es noch einmal Gelegenheit, die vergangenen vier Jahre Revue passieren zu lassen.

148 staatlich anerkannte Schauspieler

Seit Gründung der Theaterakademie im Jahr 2000 verließen 148 staatlich anerkannte Schauspieler die Höhere Berufsfachschule für Schauspiel. Konnten in den vergangenen Jahren viele Absolventen vermittelt werden, wie etwa Schauspielerin Manuela Wisbeck, so sieht es bei diesem Jahrgang nicht so gut aus. Die Corona-Maßnahmen ließen kaum Bewerbungsgespräche zu, und die Theater stellen derzeit auch nur sehr zögerlich Schauspieler ein.

Von den elf Eleven konnten bislang nur vier vermittelt werden. Katha Hoffmann und Fiete Drahs bleiben an der Vorpommerschen Landesbühne. Gregor Imkamp geht an das Schleswig-Holsteinische Landestheater Rendsburg, und Niklas Krajewski spielt bereits am Theater Vorpommern in Greifswald.

Barbara Elisabeth Bühl, Marie-Luise Gerlach, Gloria Giorgini, Erik Gätjen, Henning Wolff, Jennifer Schneeweis und Sophie Schonlau sind noch auf der Suche.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Zinnowitz

Kommende Events in Zinnowitz (Anzeige)

zur Homepage