Der Anklamer Demokratiebahnhof feiert nach der Corona-Pause endlich wieder den Nachbarschaftstag am kommenden Freitag.
Der Anklamer Demokratiebahnhof feiert nach der Corona-Pause endlich wieder den Nachbarschaftstag am kommenden Freitag. Demokratiebahnhof Anklam
Nachbarschaftstag

Demokratiebahnhof will mehr Miteinander

Für mehr nachbarschaftlichen Zusammenhalt veranstaltet der Anklamer Demokratiebahnhof am Freitag ein Nachbarschaftsfest, zu dem jeder herzlich eingeladen ist.
Anklam

Zum bundesweiten Tag der Nachbarn lädt der Anklamer Demokratiebahnhof am Freitag von 12 bis 16 Uhr alle Nachbarinnen und Nachbarn ein, gemeinsam den Nachmittag miteinander zu verbringen.

Lesen Sie auch: Demokratiebahnhof kommt ins Fernsehen

Ein Nachbarschaftsfest für jeden, der Lust hat in einen Austausch und Dialog mit seinen Mitmenschen zu kommen, soll es werden. Bei einer Partie Schach oder beim Gärtnern kann man im Klimaanbau und im Gemeinschaftsgarten des Demokratiebahnhofs ins Gespräch kommen und das tolle Frühlingswetter umso besser genießen.

Mehr lesen: Seniorenbeirat nimmt Jugendtreff unter die Lupe

Mit Samentausch oder Kunstschweißen

Darüber hinaus stehen immer noch zwei Kisten mit samenfestem Saatgut vom Hof Ulenkrug bereit, um gegen eine kleine Spende oder selbst mitgebrachten Samen getauscht zu werden.

Auch für die Menschen ohne grünen Daumen ergibt sich eine mögliche Beschäftigung. Am Freitag endet nämlich der vom Demokratiebahnhofsteam organisierte Kunstschweiß- Workshop mit den Straßenpiraten aus Hamburg, wodurch sich jeder noch einmal am Schweißgerät ausprobieren oder die bisher entstandenen Kunstwerke bewundern darf.

zur Homepage