ENTSORGUNG

Den Tannenbäumen schlägt die letzte Stunde

In dieser Woche werden in den meisten Kommunen im Landkreis Vorpommern-Greifswald die alten Tannenbäume eingesammelt.
Der 6. Januar gilt traditionell als Ende der Weihnachtszeit – und damit als Tag des Abschieds vom Weihnachtsbaum.
Der 6. Januar gilt traditionell als Ende der Weihnachtszeit – und damit als Tag des Abschieds vom Weihnachtsbaum. Matthias Diekhoff
Anklam.

ist der Tag, an dem es für viele heißt, von einem getreuen Gefährten der vergangenen Wochen Abschied zu nehmen. Traditionell geht am 6. Januar, dem Tag der Heiligen Drei Könige, die Weihnachtszeit zu Ende und damit auch die Zeit der geschmückten Tannen. Wer will, kann den Weihnachtsbaum zwar noch länger stehen lassen. Wer ihn aber elegant entsorgen möchte, sollte sich jetzt sputen, denn ab Mittwoch, 8. Januar, werden in den meisten Kommunen des Entsorgungsbereiches Anklam die Weihnachtsbäume durch die Ver- und Entsorgungsgesellschaft des Landkreises (VEVG) an den dafür vorgesehenen Stellen eingesammelt. Meist sind das Containerstellplätze oder Bushaltestellen. Der Montag

In der Uecker-Randow-Region werden die Tannenbäume ebenfalls am Mittwoch, 8. Januar, aber nur in den Neubaugebieten mit mehrgeschossiger Bebauung der Städte und in der Erst-Thälmann-Siedlung von Viereck abgeholt. Auch hier müssen die Bäume bis 6 Uhr am Entsorgungstag an der jeweiligen Abholstelle liegen. Die genauen Abholorte sind unter www.vevg-karlsburg.de zu erfahren.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

Kommende Events in Anklam

zur Homepage