Exklusiv für Premium-Nutzer

EUGAL
Die Rohrkarawane ackert sich langsam durch Vorpommern

Die zusammengeschweißten Rohre werden langsam in die Erde gelegt. Bevor das passiert müssen die 15 Tonnen schweren Rohre zusammengeschweißt werden.
Die zusammengeschweißten Rohre werden langsam in die Erde gelegt. Bevor das passiert müssen die 15 Tonnen schweren Rohre zusammengeschweißt werden.
Karsten Riemer

Riesige Rohre, riesige Maschinen – bevor das erste Gas durch die Eugal-Leitung strömen kann, müssen noch einige Rohrstränge verlegt werden. Teamarbeit ist gefordert, wenn diese Maschinenkarawane durch die Landschaft zieht.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: