:

Diebe bestehlen Markthändler

Die Polizei vermutet derzeit, dass es sich um zwei Täter handelt.
Die Polizei vermutet derzeit, dass es sich um zwei Täter handelt.
Archiv

Der Erntedankmarkt in Greifswald ist für einige Händler am Sonntag mit schlechter Laune zu Ende gegangen. Während sie ihre Stände aufbauten, stiegen Diebe in ihre Transporter ein – und ließen einiges mitgehen.

Während die Händler am Sonntag ihre Stände beim Greifswalder Erntedankmarkt aufbauten, hatten unbekannte Täter freien Zugang zu deren Transportern. Zwischen 7.30 und 8 Uhr hätten der oder die Täter – die Polizei geht aktuell von zwei Tätern aus – Taschen, Geldbeutel und sogar eine Fotokamera aus den Fahrräumen gestohlen, so die Polizei.

War es zum Anfang nur ein Händler aus Polen, der den Diebstahl bemerkte und die Polizei informierte, folgten kurze Zeit später drei weitere Händler. Der oder die Täter müssen in Richtung Boulevard und weiter in die Brüggstraße gegangen sein, um sich dort der Sachen, die sie nicht gebrauchen konnten, in Mülltonnen zu entledigen. So schmissen sie Wechselbekleidung, die gestohlenen Portemonnaies und sogar die Kamera im Wert von mehr als 500 Euro in die Mülltonne. Das erbeutete Geld in Gesamthöhe von über 600 Euro behielten sie natürlich.

Dass Diebe Gegenstände aus Transportern stehlen, während deren Besitzer ihre Marktstände aufbauen, sei für die Polizei eine neue Masche, so Presseseprecher Axel Falkenberg.