PROTESTAKTION

Drei Mahnwachen gegen Anklamer Corona-Demo

Der Landkreis Vorpommern-Greifswald warnt am Samstag vor Verkehrseinschränkungen und zeitweisen Sperrungen in Anklam. In der Stadt sollen gleich mehrere Demonstrationen gleichzeitig stattfinden.
Grafik_Vorlage_Online_1800x1000px
Geplant und angemeldet sind ab 14 Uhr Versammlungen am Anklamer Marktplatz an der Ecke zur Steinstraße, am Anklamer Busbahnhof und zuletzt an der grünen Freifläche gegenüber dem Penny-Markt in der Friedländer Straße. NK-Grafik
Anklam ·

Lange war es um das Bündnis „Anklam für alle“ eher ruhig geworden. Jetzt will das vor ziemlich genau fünf Jahren gegründete Bündnis am Samstag aber umso stärker in Erscheinung treten. Zusammen mit weiteren Initiativen und Organisationen in der Stadt sind gleich drei Mahnwachen gegen einen Aufzug gegen die „Corona-Diktatur“ geplant.

An mehreren Stellen wird gegen "Corona-...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

zur Homepage