POLIZEI

Einbruch im Anklamer Demokratiebahnhof

Unbekannte sind in den Demokratiebahnhof in Anklam eingebrochen. Der oder die Täter entwendeten dabei Technik und hinterließen damit einen Schaden von rund 500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.
Daniel Focke Daniel Focke
In den Anklamer Demokratiebahnhof wurde eingebrochen – der Schaden liegt bei 500 Euro.
In den Anklamer Demokratiebahnhof wurde eingebrochen – der Schaden liegt bei 500 Euro. Nordkurier
Anklam.

In das Gebäude des Anklamer Demokratiebahnhofs ist eingebrochen worden. Der oder die Täter sollen sich zwischen Montagabend 18 Uhr und Dienstagmittag Zutritt verschafft haben.

Im Demokratiebahnhof entwendeten sie ein Fernsehgerät sowie auch einen Verstärker, wodurch ein Schaden von etwa 500 Euro entstanden ist. Der Kriminaldauerdienst war vor Ort und hat Spuren gesichert, teilte die Polizei mit. Bereits im August war in die Räume eingebrochen worden.

Die Polizei bittet nun um Hinweise: Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei dem Polizeihauptrevier Anklam unter der 03971-2510 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

zur Homepage