Polizei
Einbruch in Anklamer Jugendclub

In einem Anklamer Jugendclub im Reeperstieg ist eingebrochen worden. Die Schadenshöhe liegt zwischen 5000 und 10 000 Euro.
In einem Anklamer Jugendclub im Reeperstieg ist eingebrochen worden. Die Schadenshöhe liegt zwischen 5000 und 10 000 Euro.
Weronika Janusz

Am Wochenende sind Einbrecher in die Räume der Anklamer Tafel im Reeperstieg eingebrochen worden. Die Täter haben es aber wohl nicht nu auf Lebensmittel abgesehen, sagt die Polizei.

In die Räume eines Anklamer Jugendclubs im  Reeperstieg ist eingebrochen worden. Wie die Polizei mitteilt, kommt der Zeitraum von Freitagabend, 22. Februar bis Montagmorgen, 25. Februar, als Tatzeit in Frage. Die unbekannten Täter drangen gewaltsam in die Räumlichkeiten ein.

Die Räumlichkeiten gehören der Jugendhilfeeinrichtung der Sozialarbeit-Vorpommern. "Wir sind fassungslos",sagt Andrè Thoms, Bereichsleiter für Kinder- und Jugendarbeit in Anklam.

Playstation, Laptop, Safe gestohlen

Neben zwei Computern aus dem Hausaufgabenzimmer, einer Playstation und einem Laptop aus dem Büro wurde auch der Safe herausgerissen. "Es wurden sogar Getränkekisten geklaut, aber die Fernseher wurden stehen gelassen", erzählt Thoms. Der Gesamtschaden beläuft sich vermutlich auf 5000 bis 10 000 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich an das Polizeihauptrevier Anklam unter der Telefonnummer 03971 251-2224 zu wenden.

 

Korrektur: In einer ersten Artikelfassung hieß es, nach Aussage der Polizei, dass in die Anklamer Tafel eingebrochen wurde und nicht in den Jugendclub. Der Inhalt wurde korrigiert. - df