GEGEN DIE LEERE

Eine Stadt bekämpft den Wandel

Glück bemisst sich in Loitz nicht am Kontostand. In der vorpommerschen Kleinstadt sind die Löhne gering, die Renten niedrig. Die Jungen sind gegangen, die Bevölkerung schrumpft. Doch die Loitzer stemmen sich gegen die Demografie.
dpa
Eine Straße mit zweigeschossigen alten Häusern schlängelt sich durch die Innenstadt von Loitz.
Eine Straße mit zweigeschossigen alten Häusern schlängelt sich durch die Innenstadt von Loitz. Stefan Sauer
Wirtschaftsgeograf Helmut Klüter ist sich ganz sicher: „Entscheidend ist, dass die Orte nicht die Schulen verlieren.“
Wirtschaftsgeograf Helmut Klüter ist sich ganz sicher: „Entscheidend ist, dass die Orte nicht die Schulen verlieren.“ Stefan Sauer
Die Loitzer Stärkefabrik musste aus finanziellen Gründen zehn Jahre nach dem Mauerfall schließen.
Die Loitzer Stärkefabrik musste aus finanziellen Gründen zehn Jahre nach dem Mauerfall schließen. Stefan Sauer
Loitz.

Es ist Mittagszeit, doch im Fahrradladen von Ulrich Polzin zeigt die Uhr hinter der Ladentheke dreiviertel neun. In dem Geschäft in der Altstadt von Loitz riecht es nach Gummi, Öl und Metall. Es ist dieser typische Radladen-Duft, den man aus Kindertagen kennt. Ladeninhaber Polzin schraubt Stützräder an ein nagelneues Kinderfahrrad. Einen Käufer gibt es dafür noch nicht, aber vielleicht kommt ja bald einer.

„Die Geschäfte laufen nicht mehr so gut“, sagt der 69-Jährige. Vielleicht noch ein oder zwei...

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Loitz

Kommende Events in Loitz

zur Homepage