Bei der Bürgerversammlung zum geplanten Naturschutzgebiet kamen Befürworter und Gegner des Projektes zu Wort. Foto:
Bei der Bürgerversammlung zum geplanten Naturschutzgebiet kamen Befürworter und Gegner des Projektes zu Wort. Matthias Diekhoff
Naturschutzgebiet

Einwohner befürchten Enteignung

Wiedervernässte Flächen können dem Klimaschutz dienen. Allerdings sind die Befürchtungen bei dem noch auszuweisenden Naturschutzgebiet an Peene und Peenestrom enorm.
Vorpommern

„Wenn das Wasser steigt, säuft erst der Park ab und dann das Schloss“, schilderte Till Richter seine Befürchtungen bei der Bürgerversammlung zur geplanten Ausweisung des 7000 Hektar großen Naturschutzgebietes „Peenetal von Anklam bis Peenestrom und Haff“ am Dienstagabend in der alten Feuerwehr von Jamitzow. Wenn es...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage