Unsere Themenseiten

Start der Kampagne

:

Erste Rübenlaster rollen nach Anklam

Gute Tradition: Zum Start der Rübenverarbeitung führte Zuckerfabrik-Chef Matthias Sauer am Mittwoch Gäste durch die Fabrik und über das Gelände.
Gute Tradition: Zum Start der Rübenverarbeitung führte Zuckerfabrik-Chef Matthias Sauer am Mittwoch Gäste durch die Fabrik und über das Gelände.
Anne-Marie Maaß

Für die Anklamer Zuckerfabrik beginnt das Jahr erst jetzt so richtig – mit dem Start der Rüben-Kampagne. Die Zuckerpreise sind gefallen, doch immerhin sind die Rüben so süß wie lange nicht.

Die Zuckerfabrik Anklam ist am Mittwoch mit der Anlieferung der ersten Rübenladungen in die diesjährige Rübenverarbeitung gestartet. 346 Betriebe aus Mecklenburg-Vorpommern und Nordbrandenburg liefern in den kommenden Monaten ihre Ernte an die einzige Zuckerfabrik im Nordosten.

Zuckerquote weggefallen

Das Unternehmen will in diesem Jahr rund 1,4 Millionen Tonnen Rüben zu 130 Tausend Tonnen Zucker verarbeiten. Wie Geschäftsführer Matthias Sauer sagte, bewegt sich das Unternehmen nach dem Wegfall der EU-Zuckerquote in einem schwierigen Marktumfeld. Die Zuckerpreise hätten sich innerhalb eines Jahres von 570 Euro pro Tonne auf 300 Euro je Tonne nahezu halbiert.