Noch besser als beim Kreisausscheid schnitten die Mädchen und Jungen aus Ducherow ab und belegten beim Landesentscheid in
Noch besser als beim Kreisausscheid schnitten die Mädchen und Jungen aus Ducherow ab und belegten beim Landesentscheid in Schwerin am Wochenende Platz sechs. ZVG / Feuerwehr Ducherow
Der Feuerwehrnachwuchs aus Medow belegt Platz 10.
Der Feuerwehrnachwuchs aus Medow belegt Platz 10. ZVG / Feuerwehr Medow
Jugendfeuerwehr

Feuerwehr-Nachwuchs beim Landesausscheid erfolgreich

Die Nachwuchsfeuerwehren aus dem Anklamer Land kämpfen sich beim Landesausscheid in Schwerin unter die ersten 10 Plätze.
Ducherow

Die hiesigen Nachwuchs-Feuerwehrleute gehören zu den Besten des Landes. Insgesamt 27 Jugendfeuerwehren aus ganz MV sind am Samstag beim Landesausscheid in Schwerin an den Start gegangen.

Die jungen Feuerwehrleute mussten sich im internationalen Wettbewerb (CTIF) den Disziplinen Löschangriff ohne Wasser stellen und einen Hindernislauf über 400 Meter stellen, bei dem sie feuerwehrspezifische Aufgaben erfüllen müssen, bewältigen.

Lesen Sie auch: Mit der Badewanne gemeinsam über den Dorfteich

Ducherow auf starkem sechsten Platz

Aus dem Amt Anklam-Land sind die Jugendfeuerwehren aus Ducherow und Medow nach Schwerin gereist. Die Ducherower konnten ihre Leistung aus dem Kreissausscheid nach eigenen Angaben sogar noch verbessern und haben den sechsten Platz in der Wertung belegt. Auch die Medower Jugendlichen bewiesen Kampfgeist und landeten am Ende auf Rang 10.

Die beiden erstplatzierten Jugendwehren des Landesausscheids aus Bützow (Landkreis Rostock) und Kummer (Landkreis Ludwigslust-Parchim) haben sich wiederum für den Bundeswettbewerb qualifiziert, der findet am 3. September 2023 im bayerischen Burglengenfeld statt.

Mehr lesen: Ducherow will in eigene Drehleiter investieren

 

zur Homepage