NEUER KRIMI

Fiktiven Polizeiseelsorger zieht es von Vorpommern nach Rostock

Der Groß Kiesower Volker Pesch hat seinen dritten Kriminal-Roman vorgelegt. Wie von ihm gewohnt, gibt es neben der Täterjagd auch ein spannendes Thema im Hintergrund.
Der Groß Kiesower Volker Pesch hat seinen dritten Kriminal-Roman vorgelegt.
Der Groß Kiesower Volker Pesch hat seinen dritten Kriminal-Roman vorgelegt. Matthias Diekhoff
Vorpommern ·

Zwei Mal schon hat Tom Schroeder bei Kriminalfällen in Vorpommern mitgemischt, weil ihn sein eigentlicher Job als Polizeiseelsorger offensichtlich etwas unterfordert. Zuletzt war er dabei auch im Anklamer Stadtbruch unterwegs, wo drei Moorleichen gefunden wurden.

Freude der Kriminal-Romane von Volker Pesch, der in Groß Kiesow lebt und arbeitet, waren...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Heimweh - der Newsletter für Weggezogene

Der wöchentliche Überblick für alle, die den Nordosten im Herzen tragen. Im kostenfreien Newsletter erzählen wir jeden Montag die Geschichten von Weggezogenen, Hiergebliebenen und Zurückgekehrten und zeigen, wie die Region sich weiterentwickelt.

Jetzt schnell und kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Vorpommern

zur Homepage