Unsere Themenseiten

:

Fleißiger Engel wuchtet eine Tonne

Die 24 Mitarbeiter der Vorpommerschen Landesbühne haben alle Hände voll zu tun, bis das „Chapeau Rouge“ steht.

„Noch ein Stück nach links“, kommandiert der Mann mit den Seilen in der Hand, und die drei Männer hieven die schwere Eisenstange noch ein paar ...

„Noch ein Stück nach links“, kommandiert der Mann mit den Seilen in der Hand, und die drei Männer hieven die schwere Eisenstange noch ein paar Zentimeter weiter.

Hans-Jürgen Engel ist seit 1991 bei der Vorpommerschen Landesbühne, hat 1993 auch das erste Theaterzelt auf der Insel mit aufgebaut. Engel ist Technischer Leiter. Und er weiß genau, wo welche der zehn Stromstangen, die alle unterschiedlich lang sind, hinkommt. Einen Plan hat er nicht. „Ist alles in meinem Kopf“, lacht der 53-Jährige. An nur einem Tag bauen die 24 Mitarbeiter das 500 Quadratmeter große Theaterzelt Chapeau Rouge und das kleinere Gastrozelt auf dem Platz neben dem Heringsdorfer Sportplatz auf. „Drei Tage und das Gröbste steht“, erzählt Engel. Auch für ihn eine Knochenarbeit, er packt überall mit an.

Knapp eine Tonne wiegt der gesamte Hut des Chapeau Rouge. Bis Pfingsten müssen auch die Feinarbeiten wie die Inneneinrichtung mit 200 Sitzplätzen fertig sein. Eröffnet wird die 21. Spielzeit am 1. Juni mit der Premiere des Stückes „Marlene“. Bis in den September hinein stehen 107 Vorstellungen vom Märchen über Kabarett bis hin zu besonderen Gastauftritten von Veronika Fischer oder Wladimir Kaminer auf dem Programm.