FEUERWEHREINSATZ

Garage in der Stralsunder Straße abgebrannt

Die Polizei geht von einem Defekt als Brandursache aus.
Viel übrig ist nicht mehr von der abgebrannten Garage in der Stralsunder Straße. Foto: henning Stallmeyer
Viel übrig ist nicht mehr von der abgebrannten Garage in der Stralsunder Straße. Henning Stallmeyer
Anklam.

Gestern kam es in den frühen Morgenstunden in der Anklamer Südstadt zu einem Feuerwehreinsatz. Um 2.31 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr wegen einer brennenden Garage in der Anklamer Südstadt benachrichtigt. Mit 21 Kameraden rückte die Feuerwehr in die Stralsunder Straße aus, um das Feuer zu bekämpfen.

Sie fanden die Eck-Garage im Vollbrand vor und löschten die Flammen. Das Feuer konnte zum Glück nicht auf die anderen Garagen im Komplex übergreifen. Mit Nachbereitung war der Einsatz für alle Kameraden um 4.30 Uhr beendet, wie Wehrführer Heiko Laß berichtete. Die Kriminalpolizei geht von einem technischen Defekt der Elektronik als Brandursache aus, wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte.

Mehr lesen: Verstößt die CDU gegen ihre eigenen Regeln?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

Kommende Events in Anklam (Anzeige)

zur Homepage