Exklusiv für Premium-Nutzer
Gegenwind für Naturschutz-Vorhaben

Geteilte Reaktionen auf Anklamer Stadtbruch-Projekt

Nachdem die Anklamer Stadtvertreter den Verkauf des Stadtbruchs an die NABU-Stiftung beschlossen haben, wurde jetzt das dort geplante Naturschutz-Projekt den Anwohnern vorgestellt. Die Meinungen zu dem Vorhaben gingen weit auseinander.
Matthias Diekhoff Matthias Diekhoff
Die NABU-Stiftung würde im Anklamer Stadtbruch gern ein Projekt umsetzen, bei dem der Wasserstand dauerhaft um etwa 30 Zentimeter angehoben wird. Das wirft viele Fragen auf. 
Die NABU-Stiftung würde im Anklamer Stadtbruch gern ein Projekt umsetzen, bei dem der Wasserstand dauerhaft um etwa 30 Zentimeter angehoben wird. Das wirft viele Fragen auf. Nordkurier-Archiv
2
SMS
Bugewitz.

Stefan Schwill hatte wahrlich keinen leichten Stand bei der Einwohnerversammlung im Bugewitzer Gasthaus zum Mühlengraben. Hatte der doch die Aufgabe, den Einwohnern der Gemeinde Bugewitz zu erklären, was die Stiftung Naturerbe des Naturschutzbundes (NABU) im...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

zur Homepage