Hunderte Fahrzeuge waren in den vergangenen Jahren dabei – ehe auch die Ausfahrt eine Corona-Zwangspause einlegen musste
Hunderte Fahrzeuge waren in den vergangenen Jahren dabei – ehe auch die Ausfahrt eine Corona-Zwangspause einlegen musste. Anne-Marie Maass
Trabiclub auf Tour

Große Moped- und MZ-Ausfahrt am Samstag

Fans von alten Zweirädern sollen am Sonnabend auf dem Anklamer Marktplatz wieder voll auf ihre Kosten kommen. Die große Ausfahrt findet bereits zum zehnten Mal statt.
Anklam

Am Samstag soll es wieder ordentlich knattern auf dem Anklamer Marktplatz. Dann laden die IfA-Sammlung Quilow und der Fahrradfachmarkt Prepernau wieder zusammen mit dem der Trabbi-Buggy Club '93 zur großen Simson- und MZ-Ausfahrt ein. Bereits zum zehnten Mal findet diese statt und soll entsprechend würdig gefeiert werden.

Lesen Sie auch: Endlich wieder Knatter-Spaß! Nächstes Trabi-Treffen geplant

Liebling des Bürgermeisters gesucht

Treffpunkt ist bereits ab 10 Uhr auf dem Marktplatz, dann findet dort zunächst bis 12.30 Uhr die Auswahl und Prämierung der schönsten Fahrzeuge in neun Kategorien statt.

Auch interessant: Wasserschloss Quilow wird zum Trauort

So werden nicht nur die am besten erhaltenen und umgebauten Simsonfahrzeuge gesucht, sondern auch Jawas, IWL-Roller und Ostmotorräder unter die Lupe genommen. Zudem werden der älteste und der jüngste Teilnehmer ausgezeichnet und der Liebling des Bürgermeisters bestimmt.

Grillabend in Quilow zum Abschluss

Um 13 Uhr beginnt dann die Ausfahrt. Diese führt zunächst über die Dörfer nach Spantekow und weiter in Richtung Friedland. Dort ist auf dem Marktplatz eine Eispause eingeplant. Anschließend geht es aus Mecklenburg über die B197 zurück nach Anklam. Nach einer Ehrenrunde durch die Peenestadt wartet bereits in Quilow der Abschluss mit einem großen Grillabend. Anmeldungen können am Samstag vor Ort erfolgen oder vorab im Fahrradfachmarkt Prepernau.

 

zur Homepage