WIRTSCHAFTLICHE SCHWIERIGKEITEN

Hafen und Flugplatz in Anklam vor dem Aus

In schweres Fahrwasser sind der Wirtschaftshafen und der Flughafen der Hanse- und Lilienthalstadt Anklam geraten. Die Gremien der Gesellschaften haben die Liquidation empfohlen. Darüber müssen nun die Stadtvertreter entscheiden.
Nordkurier Nordkurier
Der Anklamer Hafen schreibt rote Zahlen. Weil sich die Stadt das Zuschuss-Geschäft nicht mehr leisten kann, steht jetzt eine Liquidierung im Raum.
Der Anklamer Hafen schreibt rote Zahlen. Weil sich die Stadt das Zuschuss-Geschäft nicht mehr leisten kann, steht jetzt eine Liquidierung im Raum. Veronika Müller/Archiv
Anklam.

Die Geburtsstadt Otto Lilienthals ohne Flugplatz? Die Hansestadt Anklam ohne Hafen? Das ist für die Tochtergesellschaften der Stadt kaum vorstellbar. Und doch haben die Gesellschafterversammlungen beider Einrichtungen empfohlen, die Reißleine zu ziehen. „Wir haben...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

zur Homepage