Wie in den Vorwochen ist am Mittwochabend wieder eine größere Versammlung gegen die Corona-Maßnahmen in Wolga
Wie in den Vorwochen ist am Mittwochabend wieder eine größere Versammlung gegen die Corona-Maßnahmen in Wolgast angemeldet. Dazu ist diese Woche erstmals auch ein ähnlicher Corona-Protest in der Stadt am Dienstagabend angemeldet. Tilo Wallrodt/Archiv
Demonstrationen

Kreis warnt vor Vollsperrungen am Dienstag und Mittwoch in Wolgast

Wegen zwei angemeldeten Demonstrationen in Wolgast kann es laut Kreis am Dienstag und Mittwoch zu Verkehrseinschränkungen in der Stadt und der B111 kommen.
Wolgast

Der Landkreis Vorpommern-Greifswald geht am Montag davon aus, dass es in Wolgast am Dienstag und Mittwoch zu Behinderungen des Straßenverkehrs jeweils infolge von Demonstrationen kommt.

So sei es in der Zeit von 18 bis 21 Uhr möglich, dass jeweils an beiden Tagen die B111 zeitweise im Stadtbereich Wolgast in beiden Richtungen voll gesperrt werden muss. Das weitere Stadtgebiet von Wolgast ist in dieser Zeit ebenfalls betroffen, da die jeweiligen Aufzüge durch die Innenstadt führen werden. Der Landkreis bittet „alle Verkehrsteilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit”.

Demonstration auch am Dienstag

Am Mittwoch findet die wöchentliche Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Wolgast statt. In der letzten Woche beteiligten sich rund 1800 Menschen am Protest durch die Stadt. Mit dabei waren auch Landwirte und ihre Maschinen. Nun soll dieser Protest auch am Dienstag stattfinden.

Rückblick: Fast 1800 Menschen in Wolgast gegen Corona-Politik auf der Straße

zur Homepage