Vorpommern-Greifswald

Kreistag will auch künftig in Präsenz tagen – trotz hoher Infektionszahlen

Die Abgeordneten des Kreistages Vorpommern-Greifswald wollen weiterhin Präsenzsitzungen durchführen. Videokonferenzen soll es nicht mehr geben.
Vor Ort statt nur per Videokonferenz: Die Mitglieder des Kreistages Vorpommern-Greifswald wollen auch künftig in Zeiten s
Vor Ort statt nur per Videokonferenz: Die Mitglieder des Kreistages Vorpommern-Greifswald wollen auch künftig in Zeiten sehr hoher Corona-Infektionszahlen Sitzungen in Präsenz abhalten. NK-Archiv/Schulz
Pasewalk

Die Mitglieder des Kreistages Vorpommern-Greifswald genehmigen sich auch künftig in Zeiten sehr hoher Corona-Infektionszahlen Sitzungen in Präsenz. Ein Antrag der SPD-Fraktion, der darauf zielte, dass bei einer Einstufung des Infektionsgeschehens in die Stufen 3 und 4 (Orange und Rot) die Kreistagssitzungen wieder als Videokonferenz übertragen werden, lehnte der Kreistag am Montag in Pasewalk mehrheitlich ab.

Bundestag und Landtag als Vorbilder

Der fraktionslose Abgeordnete Lars Bergemann aus Wolgast sagte, es sei wichtig, dass die Sitzungen in Präsenz stattfinden, anstatt die Videos aus den Wohnstuben der Abgeordneten ins Netz zu stellen. Er verwies darauf, dass auch der Landtag und der Bundestag weiterhin auf Online-Sitzungen verzichten. Es gelte die 3G-Regel, und dabei sollte es auch bleiben.

Während andere Kreistage wie in der Mecklenburgischen Seenplatte ihre aktuellen Sitzungen vertagten, hatten sich die Mitglieder des Kreistages in Vorpommern-Greifswald am Montag im Pasewalker Kulturforum „Historisches U“ persönlich getroffen. Wer als Nicht-Geimpfter oder Nicht-Genesener über keinen aktuellen Test verfügte, hatte die Möglichkeit, sich unmittelbar vor Ort testen zu lassen. Statt eines kleinen Buffets gab es für jeden ein Lunchpaket.

Aktuelle Corona-Lage: Corona-Inzidenz im Kreis Vorpommern-Greifswald überschreitet die 500er-Schwelle

Corona-Update per Mail

Der regelmäßige Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Pasewalk

zur Homepage