POLIZEI

Leiche am Strand auf Insel Usedom entdeckt

Ein Rettungsschwimmer hat am Samstag eine Wasserleiche in Trassenheide auf der Insel Usedom gefunden. Der Tote konnte noch nicht identifiziert werden.
Schönebeck Carsten Schönebeck Carsten
Ob der Fund in Trassenheide mit einem Verbrechen zu tun hat, ist noch völlig unklar.
Ob der Fund in Trassenheide mit einem Verbrechen zu tun hat, ist noch völlig unklar.
Heringsdorf.

Die Polizei hat am Samstag Ermittlungen wegen eines Todesfalls auf Usedom aufgenommen. Gegen Mittag meldete der dienstahbende Wachleiter der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft einen Leichnam am Trassenheider Strand.

Identifizierung zunächst nicht möglich

Es handele sich um eine männliche Person, die voll bekleidet im Wasser aufgefunden haben, hieß es von der Polizei. Durch den Notarzt konnte nur noch der Tod festgestellt werde. Eine Identifizierung des Leichnams war zunächst nicht möglich, denn der Mann habe offenbar schon länger im Wasser gelegen, so die Ermittler.

Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Es wurde ein sogenanntes Todesermittlungsverfahren eingeleitet.

Erst am Freitag wurde eine Wasserleiche identifiziert, die am vergangenen Wochenende in der Stör unter der A14 bei Consrade gefunden worden war. Es handelte sich um einen 60-jährigen Mann aus Schwerin. Dennoch sind auch in diesem Fall noch viele Fragen offen.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Kommende Events in Heringsdorf

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Heringsdorf

zur Homepage