Dr. Holger Vogel und seine Stellvertreter Ulf Brandenburg (links) und Norbert Mielke (rechts) bilden die Führung im Amtsaussc
Dr. Holger Vogel und seine Stellvertreter Ulf Brandenburg (links) und Norbert Mielke (rechts) bilden die Führung im Amtsausschuss. Christian Johner
Amtsvorsteher gewählt

Männer-Trio bleibt an der Spitze

Es kommt selten vor, dass sich 18 Gemeinden komplett einig sind, doch zumindest in seiner ersten Sitzung war der Amtsausschuss Anklam-Land ausgesprochen harmonisch.
Anklam

Das Fazit nach der ersten Sitzung in der neuen Legislatur: Es bleibt so gut wie alles beim Alten.

Alter und neuer Amtsvorsteher ist Boldekows Bürgermeister Dr. Holger Vogel, der alle Stimmen auf sich vereinen konnte. „Er hat in der vergangenen Legislatur gute Arbeit geleistet“, sagte Ivens Bürgermeister Harald Weissig, der Dr. Holger Vogel als Amtsvorsteher vorschlug. Einen Gegenvorschlag gab es nicht. „Ich denke, dass die Mitglieder des Amtsausschusses in den vergangenen fünf Jahren gut zusammengearbeitet haben. Wichtig ist, dass man Gedanken austauscht. Dabei muss man nicht immer einer Meinung sein“, sagte Vogel nach der Wiederwahl und ergänzte: „Ich will die Gemeinden zwar unterstützen, aber ihnen nicht in die Quere kommen.“

Nicht nur Dr. Holger Vogel wurde einstimmig wiedergewählt, sondern auch seine beiden Stellvertreter, Norbert Mielke und Ulf Brandenburg. Der Postlower Bürgermeister Mielke und Brandenburg, Gemeindeoberhaupt von Neu Kosenow, wurden von Vogel vorgeschlagen und hatten keine Gegenkandidaten. „Beide haben in der vergangenen Legislatur eine sehr verlässliche Arbeit geleistet“, betonte Vogel, als er die Vorschläge äußerte.

Eine Veränderung gibt es allerdings bei den Delegierten des Amtes Anklam-Land für die Mitgliederversammlung des Städte- und Gemeindetages in Mecklenburg-Vorpommern. Bargischows Bürgermeister Hannes Schmidt ersetzt Norbert Mielke, der dem Jüngeren den Vortritt lassen will.

Schmidt wird somit zusammen mit Stolpes Bürgermeister Marcel Falk die Interessen der Gemeinden im Amt beim Städte- und Gemeindetag vertreten. Als Stellvertreter wurden Ducherows Gemeindevertreter Gunnar Wobig und Neetzow-Liepens Bürgermeister Matthias Falk gewählt.

zur Homepage