GESUNDHEITLICHE PROBLEME

Mann gefährdet Verkehr und flieht von Unfallort

Gleich mehrere Notrufe wiesen auf ein Auto hin, dass in Schlangenlinien nahe Greifswald fuhr und den Verkehr stark gefährdete.
Gleich mehrere Notrufe wiesen auf ein Auto hin, dass in Schlangenlinien nahe Greifswald fuhr und den Verkehr stark gefähr
Gleich mehrere Notrufe wiesen auf ein Auto hin, dass in Schlangenlinien nahe Greifswald fuhr und den Verkehr stark gefährdete.
Greifswald.

Ein Golf ist am Donnerstagvormittag in Schlangenlinien nahe Greifswald auf der B105 gefahren, kam sogar auf die Gegenfahrbahn und gefährdete andere Verkehrsteilnehmer. Hierauf wurde sofort ein Auto des Polizeihauptrevier Greifswald zum Einsatz gebracht. Dieser versuchte den Wagen anzuhalten. Trotz eingeschaltetenBlaulicht und Martinshorn missachtete der Fahrzeugführer die Anhaltesignale. Erst kurz vor der Abfahrt nach Neuenkirchen konnte das Fahrzeug gestoppt und werden. Kurz zuvor kollidierte der PKW noch mit einer Leitplanke, wie die Polizei mitteilte.

Mann hatte gesundheitliche Probleme

Während der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten fest, dass der 83-jährige Fahrzeugführergesundheitliche Probleme auf Grund von Unterzuckerung hat. Aus diesem Grund wurde er mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Greifswald gebracht. Es entstand bei dem Unfall ein Schaden von ca. 2500 EUR. Gegen den Fahrzeugführer wurde Anzeige wegen Unfallflucht und wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Greifswald

Kommende Events in Greifswald

zur Homepage