Die Polizei schätzt den Schaden am Fahrzeug auf rund 5000 Euro ein.
Die Polizei schätzt den Schaden am Fahrzeug auf rund 5000 Euro ein. ©-chalabala.cz---stock.adobe.com
Wildunfall

Marderhund sorgt für großen Schaden an Auto

Kleines Tier, große Wirkung – nach dem Zusammenprall mit dem Marderhund musste ein Pkw auf der B 110 sogar abgeschleppt werden.
Stolpe an der Peene

Einen folgenschweren Zusammenprall mit einem vergleichsweise kleinen Tier hatte die Polizei auf der B 110 zwischen Dersewitz und Stolpe an der Peene am Donnerstagmorgen gegen 4 Uhr zu verzeichnen.

Lesen Sie auch: 89-Jähriger bremst zu spät - zwei Menschen schwer verletzt

Dort stieß ein Pkw mit einem Marderhund zusammen. Das Fahrzeug war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Polizei beziffert den entstandenen Schaden auf rund 5000 Euro.

zur Homepage