Unsere Themenseiten

:

Mit dem Deluxe-Tretboot gemütlich über die Peene schippern

Die Liegefläche ist überdacht, so dass auch eine Tretbootfahrt bei Regen keinen Stress bedeutet.
Die Liegefläche ist überdacht, so dass auch eine Tretbootfahrt bei Regen keinen Stress bedeutet.

Platz ist in der kleinsten Hütte: Wenn diese dann noch auf dem Wasser schwimmt und ausschließlich per Muskelkraft von zwei Schaufelrädern angetrieben wird, dann beginnt in Loitz ein leises Flussabenteuer mit dem Peenebike, das keiner so schnell vergisst.

Mit dem Tretboot auf der Peene entlang schippern? Waren Tretboote nicht diese schwerfälligen Gefährte, die ordentlich Kraft abforderten und auf denen es schnell ungemütlich wurde, wenn sich Regenwolken vor die Sonne schoben? Das war gestern – heute gibt's "Lütt Hüt".

Wie der Name verrät, stammt es aus Mecklenburg-Vorpommern, genauer gesagt aus einer Rechliner Werft und bietet alles, was das Wasserwander-Herz begehrt. Das haben auch der Loitzer Stefan Widmann und sein Freund Marcus Schramm erkannt und kauften eines dieser Tretboote. Sie nennen es Peenebike und vermieten das etwa fünf Meter lange und gut zwei Meter breite Gefährt.

Natur pur für 40 Euro am Tag

Nach wenigen Handgriffen heißt es Leinen los und schon kann das Abenteuer Flusslandschaft Peene beginnen: Dort Trauerseeschwalben, hier eine Schwanenfamilie - Natur pur für 40 Euro am Tag. Während zwei Personen treten, können es sich die zwei weitere Mitfahrer auf der überdachten Liegefläche gemütlich machen.

Mehr Infos und Buchungen unter: www.peenebike.de