Nachwuchs-Kicker aus Vorpommern können in der ersten Sommerferien-Woche in Krusenfelde spannende Trainingstage erleben.
Nachwuchs-Kicker aus Vorpommern können in der ersten Sommerferien-Woche in Krusenfelde spannende Trainingstage erleben. Stefan Justa
Trainer Diego Simeone ist bei Atlético Madrid schon jetzt eine lebende Legende.
Trainer Diego Simeone ist bei Atlético Madrid schon jetzt eine lebende Legende. JOSE JORDAN
Die Vorfreude kann beginnen: Das Sommercamp in Krusenfelde startet am 4. Juli.
Die Vorfreude kann beginnen: Das Sommercamp in Krusenfelde startet am 4. Juli. Stefan Justa
4. bis 8. Juli

Mit dem Feriencamp kommt Atlético Madrid nach Krusenfelde

Für die Sommerferien gibt es für Nachwuchskicker ein besonderes Highlight, denn die Fußballschule von Atlético Madrid veranstaltet in Krusenfelde ein Fußballcamp.
Krusenfelde

Ein Hauch der großen Fußballwelt soll vom 4. bis 8. Juli auf dem Krusenfelder Sportplatz wehen. Fünf Tage lang macht die Fußballschule des amtierenden spanischen Meisters Atlético Madrid Station in der kleinen vorpommerschen Gemeinde. „Wir freuen uns sehr darüber, fußballbegeisterten Kindern und Jugendlichen in der ersten Woche der Sommerferien dieses besondere Highlight bieten zu können“, fiebert der Vorsitzende des BSV, Tilo Pohlmann, dem Sommercamp entgegen.

Mehr lesen: BSV Krusenfelde als bester Verein geehrt

Für Teilnehmer im Alter von 6 bis 19 Jahre

Was kann es Schöneres geben, als den ganzen Tag Fußball zu spielen und neue Freunde zu treffen? Die Fußballschule von Atlético Madrid bietet den Teilnehmern ihrer Feriencamps die Möglichkeit, Trainer oder ehemalige Trainer aus Proficlubs kennenzulernen und mit ihren zu trainieren. „Die Verantwortlichen der spanischen Fußballschule haben uns kontaktiert. Sie wollen ihr Trainingscamp erstmals in unserer Gegend durchführen. Teilnehmen können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter sechs bis 19 Jahren“, klärt Tilo Pohlmann auf.

Auf dem Stundenplan stehen unter anderem Tempo-Dribblings, Übersteiger und neue Finten. Die Fähigkeiten am Ball sollen gezielt verbessert werden. In abwechslungsreichen Trainingseinheiten folgt das Trainer-Team den Spuren von Messi und Co. und legt großen Wert auf Technik, Zusammenhalt und einer großen Portion Spaß. „Unsere Camps helfen den Kindern und Jugendlichen, ihre sportlichen Qualitäten mit Spaß zu verbessern. Unser Ziel ist es, allen Beteiligten unvergessliche Tage zu bieten. Besondere Aufmerksamkeit gilt den individuellen Fähigkeiten der Teilnehmer“, heißt es von Seiten der Organisatoren.

Fünftägiges Sommercamp

Atlético Madrid ist ein seit 110 Jahren bestehender Verein mit traditionsträchtiger Geschichte und zahlreichen sportlichen Erfolgen. Das macht den Verein zu einem der bedeutendsten Klubs Spaniens und Europas. Zu seiner Titelsammlung zählen ein Weltpokal, ein Europapokal der Pokalsieger, ein spanischer Supercup, neun Meisterschaften und zehn nationale Pokalsiege. Hinzu kommen die kürzlich in vier aufeinanderfolgenden Jahren errungenen Gewinne der Europa League (2) und des Europäischen Supercups (2).

Die Teilnahmegebühr für das fünftägige Sommercamp in Krusenfelde beträgt 249 Euro. Im Preis inbegriffen sind unter anderem die Trainingskleidung des aktuellen spanischen Meisters, Getränke, Mittagessen und Snacks. Trainiert wird vom 4. bis 8. Juli täglich in der Zeit von 10 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr.

Anmeldungen im Internet unter: www.atleticodemadrid.de

zur Homepage